Zum Hauptinhalt springen
 

Mein Steckbrief

Fakten über mich:

Name: Lukas Nagy

Wohnort und Verein: Lübeck, geboren und aufgewachsen. Seit 2010 aktiv für den Lübecker SV

Geburtsdatum: 28.11.2000

Geschwister: Einen Zwillingsbruder und einen jüngeren Bruder (beides leider keine Schachspieler)

Mein Weg zum Schach: 

Gelernt habe ich Schach mit ca. 6 Jahren von meiner Mutter, drei Jahre später war ich mit meinem Opa auf einer Norwegenreise.  Auf der Überfahrt von Kiel nach Oslo trug es sich zu, dass ich einen Schweizer IM kennenlernte. Das Spielen gegen ihn in der Bordbibliothek und seine Art, mir Schach zu erklären, faszinierte mich. Als kurz darauf der Wechsel auf die weiterführende Schule anstand, lernte ich Lee-David Watzlawik kennen, der beim Lübecker SV in der u12 erfolgreich war und heute bedauerlicher Weise kein aktiver Spieler mehr. Er zeigte mir den Lübecker SV, in dem ich bis heute glückliches Mitglied bin.

Meine Spielstärke: Etwa 1800 DWZ, aber da ist noch Luft nach oben.

 

Tätigkeiten:

Beruf: Ich bin zurzeit Schüler am Trave-Gymnasium Lübeck und werde voraussichtlich meine schulische Laufbahn 2019 mit meinem Abitur beenden. Danach möchte ich studieren, möglicherweise auf Lehramt.

Sonstiges:Ich leite eine Schach-AG an der Marienschule Lübeck. Die Arbeit mit Kindern bereitet mir vor allem auf schachlicher Ebene viel Freude.

Hobbys:Ich betreibe seit 2 Jahren Kraftsport und Bodybuilding, ganz nach dem Motto: „ Mens sana in corpore sano“ (ein gesunder Geist in einem gesunden Körper). Der Kraftsport bietet den idealen Kontrast zu den doch sonst eher nicht körperlich anstrengenden Aktivitäten wie Schule und Schach. Damit zum nächsten Hobby, Schach ist seit 8  Jahren fester Bestandteil meines Lebens und in diesen 2920 Tagen verging nicht ein Tag, an dem ich nicht wenigstens kurz dieser tollen Sportart nachgegangen bin. Schach unterrichten macht mir dabei fast genau so viel Spaß, wie es selbst zu spielen.  

Zu meinem Amt in der SJSH: Ich bin seit 2018 Öffentlichkeitsreferent der SJSH und habe mich schon vorher mehrfach als Berichteschreiber für den Lübecker SV oder die SJSH versuchen dürfen. Mein Ziel ist es Schach möglichst gut nach außen zu tragen.