Zum Hauptinhalt springen
 

Mein Steckbrief

Mein Name ist Julian Schwarzat, bin Ende zwanzig und arbeite als Softwareentwickler. Aktuell übe ich das Amt des Öffentlichkeitsreferenten aus.

Nach einer aktiven Zeit als Jugendspieler (TuRa Harksheide, Segeberger SF) ist bei mir das eigentliche Schachspiel immer weiter in den Hintergrund gerückt. Mittlerweile beschränkt sich meine restliche Schachaktivität auf einige Ligaeinsätze jährlich beim Preetzer TSV.

Neben der Ausübung der Vorstandsämter des 2. Vorsitzenden (2012 – 2014), des 1. Vorsitzenden (2014 – 2017) und Finanzen (2018 - 2020) innerhalb der SJSH stehe ich den Segeberger Schachfreunden seit 2012 als 2. Vorsitzender zur Verfügung. Innerhalb der Deutschen Schachjugend habe ich mehrfach im Team der Deutschen Jugendeinzelmeisterschaft und in der Turnierleitung von Deutschen Vereins- und Ländermeisterschaften mitgewirkt. Seit dem Deutsch-Japanischen Simultanaustausch der Deutschen Sportjugend 2014 ist mir der interkulturelle Austausch, insbesondere nach Japan, sowohl privat als auch ehrenamtlich eine Herzensangelegenheit geworden.

Meine weiteren Schwerpunkte sind Ehrenamtsförderung und allgemeine Jugendarbeit. Weniger Schach, dafür alles, was Jugendliche zusammenführt und verbindet und sie befähigt, selbst ehrenamtlich aktiv zu werden.

… und wenn ich dann mal Zeit für mich habe, verbringe ich diese häufig mit (Beach-)Volleyball, Jonglieren, Segeln, Reisen, Japanisch lernen und den Einstieg in die Berufswelt genießen.