Schachball

Zum Saisonausklang findet jedes Jahr im Juli im Gymnasium Altenholz das Schachballturnier statt. Zunächst werden 5 Runden Schnellschach gespielt und danach wird ein Fußballturnier draußen auf dem Rasen oder in der modernen Turnhalle ausgetragen. Abschließend werden sowohl die Schach- und die Fußball- als auch die Schachballsieger gekürt.

Ergebnisse

 

 

Überraschungen und bekannte Gesichter auf dem Schachballpodest!

Nach dem Jugendligenfinale fand am Samstag das letzte Highlight der Saison 2016/2017, das Schachballturnier, in Altenholz statt. Mit dabei waren 16 Schachmannschaften aus Altenholz(2x), Bad Segeberg(2x), Bad Schwartau(2x), Kiel(5x), Neumünster(1x), Rendsburg(2x) und Trittau(2x), die insgesamt 8 Fußballmannschaften ergaben.

Beim Schnellschachturnier waren Doppelbauer Kiel 5 und 4 favorisiert, aber auch Segeberg 1 und Schwartau 1 waren durchaus in Schlagweite um einen Platz auf dem Podium ergattern zu können. Zunächst starteten die Favoriten recht souverän, bis Kiel 5 ein klarer Stolperer gegenüber Schwartau 1 passierte, da sie mit 1:2 verloren. Bad Schwartau 1 scheiterte dann aber an Kiel 4, die widerum bitter 0:3 gegen ihre Vereinskollegen in der letzten Runde verloren. Unterm Strich standen dann 3 Teams mit 8 Mannschaftspunkten auf dem Podium, aber klarer Sieger nach Brettpunkten wurde Doppelbauer Kiel 5 (Alexander Pluska, Magnus Arndt, Tom Behringer) vor Bad Schwartau 1 (Patrick Saß, Alwin Schwerdt, Jaro Pöschmann) und Doppelbauer Kiel 4 (Julian Rieper, Moritz Karlisch, Keyvan Farokhi). Auf den weiteren Plätzen folgten Segeberg 1, Doppelbauer Kiel 3, Segeberg 2 und Rendsburg 2. Schade, dass wir keine Brettpreise vergeben haben, denn Lukas Wanner (Kiel 3) an Brett 1, Magnus Arndt (Kiel 5) an Brett 2 und Jaro Pöschmann (Schwartau 1) an Brett 3 holten alle 5/5! Herzlichen Glückwunsch!

Beim Fußball hatte im letzten Jahr die 1.Kieler Mannschaft alle klar dominiert, doch in diesem Jahr fehlten ihnen einige ihrer Topspieler. So versprach es spannend zu werden, ob Segeberg, Schwartau oder dem SJSH Vorstand die Kieler ausbremsen können. Tatsächlich gewann Segeberg gegen Kiel 1 und der Vorstand konnte ein Unentschieden gegen die Kieler erkämpfen. Schwartau konnte aber weder den Kielern noch den Segebergern Punkte wegnehmen, so wurde Segeberg (Yannic Fleischmann, Yannick Schwert, Jonas Westerhaus, Samir Sari, Gregor Palyan, Tom Lienau, Tönjes Aden, Benedikt Thiesen)) zwar überraschend, aber total verdient, Gewinner des Fußballturniers. Zweiter wurde Kiel 1 (Alexander Pluska, Julian Rieper, Magnus Arndt, Moritz Karlisch, Finn Petersen, Keyvan Farokhi, Darian Farokhi), Dritter Bad Schwartau (Alwin Schwerdt, Patrick Saß, Anotn Schwerdt, Pai Doose, Cord Engeln, Frido Sallandt, Jaro Pöschmann) und Vierter der SJSH Vorstand.

Gesamtsieger wurde damit zum 3.Mal in Folge - ihr ahnt es - der SK Doppelbauer Kiel!

Außerdem wurden die Sieger der Jugendlandesliga und der Jugendverbandsligen geehrt. Die Jugendlandesliga wurde vom SK Doppelbauer Kiel 2 gewonnen und die Sieger der Jugendverbandsligen waren in dieser Saison Lübeck 5 und Barmstedt 1. Herzlichen Glückwünsch an alle Gewinner!

 

Bis zum nächsten Jahr!

Tom Behringer