Zum Hauptinhalt springen
 
| TOP-Meldung

Absage der LJEM 2021 zu Ostern

Liebe Spieler*innen, liebe Vereinsvertreter*innen, liebe Schachfreunde,

leider müssen wir euch mitteilen, dass wir nicht mehr an der Ausrichtung der LJEM zu Ostern festhalten können. Der Lockdown der vergangenen Wochen hat leider nicht die gewünschte Entwicklung, nämlich den Rückgang der Infektions- und Todeszahlen herbeigeführt. Eine sichere Durchführung der LJEM ist aufgrund der Prognose für die kommenden Monate leider nicht wahrscheinlich. Daher hat der Vorstand der Schachjugend beschlossen diese LJEM abzusagen.

Jetzt stellen sich natürlich einige Fragen:

Wird es noch eine LJEM später im laufenden Jahr geben?

Wir können es euch leider nicht versprechen. Wir werden die allgemeine Lage weiter beobachten und unser Möglichstes tun. Ob es dann eine LJEM oder ein vergleichbares Angebot geben kann, wird die Zeit zeigen müssen.

Was ist mit der DJEM?

Stand jetzt gibt es noch keinen Termin für die Deutschen Meisterschaften. Auf Bundesebene sind aktuell mehrere Termine im Umlauf, die diskutiert werden. Sobald man sich auf einen Termin und das Austragungsformat verständigt hat, werden wir euch informieren.

Wie werden denn jetzt ohne die LJEM die schleswig-holsteinischen Teilnehmer an der DJEM ermittelt?

Leider können wir euch auch diese Frage gegenwärtig noch nicht beantworten. Ob es ein Nominierungsverfahren eine Online-Lösung oder doch eine Präsenz-Veranstaltung geben wird ist noch offen. Wir werden uns in den kommenden Wochen mit dieser Fragestellung intensiv auseinandersetzen.

 

Für den Vorstand,

Maximilian Rützler

2. Vorsitzender