Zum Hauptinhalt springen
 
| Nachrichten, Esport, TOP-Meldung

Jugendländervergleich - die Ergebnisse der 4. Runde!

Vergangenen Sonntag war es wieder so weit: Es fand - wie inzwischen regelmäßig alle zwei Wochen - der Jugendländervergleich statt, indem unsere Jugendlichen sich mit den Teams der anderen Bundesländer messen können. Wie wir diese Woche abgeschnitten haben, erfahrt ihr hier!

Nachdem wir im letzten Jugendvergleichskampf vor zwei Wochen, in dem wir in Gruppe 1 antraten, leider abgestiegen sind, gingen die diesmal 21 Vertreter des schleswig-holsteinischen Teams nun mit dem Ziel in das Turnier, den Wiederaufstieg zu erkämpfen! Die Chancen dafür standen gut, da in Gruppe 2 mehrere Teams nur wenige Spieler hatten, weshalb die Schachjugend Schleswig-Holstein mit einem kleinen Vorteil startete. Denn immer die Leistungen der besten 15 Spieler gehen in die Gesamtwertung ein und mit 21  Spielern im Team musste keiner dieser Plätze frei bleiben. Trotzdem wurde es ein harter Kampf, denn blickt man auf das Rating, waren viele Teams gleichauf oder uns sogar überlegen, und auch die Teams aus Sachsen, Rheinland-Pfalz und Saarland hatten mehr als 15 Spieler und somit sicher Ambitionen, unsere Hoffnungen auf den 1. Platz zunichte zu machen.

Letzten Endes konnte sich unser Team aber knapp mit 386 Punkten vor dem sächsischen Team mit 371 Punkten durchsetzen und steigt somit wieder in Gruppe 1 auf! Das heißt: In zwei Wochen geht es wieder in den Wettstreit mit stark aufgestellten Schachjugenden wie Niedersachsen oder Baden - gegen die wir nur eine Chance haben, wenn möglichst viele Spieler unser Team unterstützen! Wenn du uns also am Sonntag in zwei Wochen dabei unterstützen willst, unseren gestern erkämpften Aufstieg zu verteidigen, tritt am besten jetzt schon unserem Team auf lichess bei! So verpasst du keine Ankündigungen. 

Wir gratulieren allen Spielern, die uns gestern unterstützt haben, zu dem tollen Erfolg!!!